Unwohlsein

Kinder rein, Kinder raus.
Allein im Zimmer?
Abgeschlossen-Sicherheit.
Wohin gehst du?
Alle fragen.
Freiheit, Unabhängigkeit..?
Was machst du?
Mittagessen, Snack, Abendbrot
Ruhe, abschalten?
Stimmen, Treppengetrampel, Rumgeschrei.
Kindersachen-in meinem Zimmer?
Schlüssel, Glastür.
Ruheoase, Privatsphäre?
Wo?
Ein Jahr nicht hier.

Kommentare

  1. Ich hoffe, du hältst es mit dieser Art "Privatsphäre" aus, ich kann dich tröste - mir geht es hier auch so, ganz allein ist man nie wirklich.
    Liebe Grüße, du packst das!

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den lieben Kommentar.
    Wenigstens bin ich nicht die Einzigste, die das ein wenig bedrückt.
    :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Grüße aus dem Harz von Edith Klaus, Jessi und Mama

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann es ja gar nicht fassen!! (:
    Danke, das ist so lieb von euch!!

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann es ja gar nicht fassen!! (:
    Danke, das ist so lieb von euch!!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Es war einmal..

Abschiedsblues

mehr Meer, bitte.